Willkommen auf der Website der Gemeinde Oberkirch



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Gratis: Bodensubstrat für den heimischen Garten

Interessierten Einwohnerinnen und Einwohner stellt die Gemeinde Oberkirch wieder gratis Bodensubstrat aus der Biogasanlage Rosenau als Garten- und Pflanzenhilfsstoff zur Verfügung. Das Material ist ein reines organisches Naturprodukt. Es eignet sich als Trockenmaterial vor allem zur Verbesserung von Böden (vergleichbar mit Torfmull). Das Bodensubstrat besteht aus den Feststoffanteilen aus Gülle, Tiermist und Grüngut. Es wird aus der Fermentation von Biomasse zu Biogas gewonnen.

Das Bodensubstrat wird in der Landwirtschaft, im Gartenbau und im Gemüseanbau als Nährstofflieferant eingesetzt. Im Grünland dient es zum Humusaufbau und zur Aktivierung des Bodenlebens sowie vorbeugend gegen die Bodenerosion. Im heimischen Garten kann das Substrat vor allem als Nährstofflieferant (mit Wasserspeicherfunktion) und zur Verbesserung der Bodenqualität resp. der Krümelstruktur verwendet werden.

Das Bodensubstrat kann auf Voranmeldung beim Werkdienst der Gemeinde abgeholt werden. Am einfachsten lässt sich das Material in Eimern transportieren. Grössere Mengen ab zirka 2 m3 werden auf Bestellung auch geliefert. Der Leiter des Werkdienstes, Theo Fischer, ist für die Voranmeldung und Bestellung unter der Tel.-Nr. 079 406 05 45 zu erreichen.

Angaben zum Bodensubstrat:
pH-Wert: 7.77
Gesamt-N nach Kjeldahl: 2.09
Phosphorpentoxid (P205): 1.16
Kaliumdioxid (K2O): 1.19
Calcium (Ca): 1.11
Magnesium (Mg): 0.31
Schwefel (S): 0.42
(Angaben in kg/m3 Frischsubstanz; Laborwerte Nov. 2014)

Anwendungstipps:
Ins Gartenbeet als einmalige Gabe: zirka 10 l auf 1 m2
Für Töpfe und Kisten: Mischverhältnis 1/3 Bodensubstrat zu 2/3 Erde

Datum der Neuigkeit 26. Jan. 2017