http://www.oberkirch.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/?action=showinfo&info_id=899006
19.09.2020 02:27:26


Wechsel im Gemeinderat

Roth Ernst, CVP, wirkte 16 Jahre als Gemeinderat, wovon vier Jahre als Gemeindeammann/Finanzvorsteher und dann als Gemeindepräsident im Gemeinderat mit. Während seiner Amtszeit entwickelte sich die Gemeinde Oberkirch von einer kleineren Gemeinde mit knapp 3000 Einwohnern zu einer sehr attraktiven Gemeinde im Kanton Luzern mit rund 4800 Einwohnern, besten Wohnlagen, guten Anschlüssen an den öffentlichen Verkehr und einem attraktiven Steuerfuss. Es konnten Wohnangebote in allen Segmenten und Gewerbeflächen geschaffen werden. Die Infrastrukturen wurden auf den aktuellen Stand gebracht und erweitert. Durch die sorgfältige Planung wurde auch der Natur in den verschiedenen Projekten mehr Raum zurückgegeben.

Ernst Roth war Mitglied des Verwaltungsrates der Energie Oberkirch AG und der aquaregio AG. Ausserdem präsidierte er das Urnenbüro und leitete als Gemeindepräsident während all den Jahren alle Gemeinderatssitzungen und Gemeindeversammlungen persönlich. Weiter wirkte er in den verschiedenen regionalen Gremien mit Weitsicht im Interesse der Gemeinde Oberkirch mit.

Sozialvorsteherin Ruth Bucher, FDP, blickt auf eine achtjährige Amtszeit zurück. Sie war nebst ihrer verantwortungsvollen Aufgabe als Sozialvorsteherin,m Verwaltungsratsmitglied der Leben im Alter Oberkirch AG und wirkte in verschiedenen Arbeitsgruppen mit. Sie koordinierte das ganze Asylwesen mit dem Kanton und half in der Begleitgruppe mit, den Asylsuchenden eine gute Unterkunft zur Verfügung zu stellen und die Betreuung sicherzustellen.

In ihrer Amtszeit wurde das Pflegeheim Feld in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Sie begleitet die Alterskommission bei der Erarbeitung des Projektauftrages für den Umbau und die Erweiterung des Pflegeheims. Das Bauprojekt steht aktuell kurz vor der Baueingabe.

Ruth Bucher war ausserdem in verschiedenen Arbeitgruppen tätig und vertrat die Gemeinde Oberkirch in den regionalen und kantonalen Verbänden.


Stephan Huber, SVP, wirkte 4 Jahre als Bildungsvorsteher im Gemeinderat mit. Während seiner Amtszeit konnte die Erweiterung der Schulanlage abgeschlossen und die neuen Räume in Betrieb genommen werden.

Er war Mitglied der Bildungskommission und stellte so den Informationsaustausch zum Gemeinderat sicher. Auch in der Kulturkommission war er aktiv und half mit, verschiedene Anlässe für die Bevölkerung zu organisieren. Stephan Huber war ausserdem Mitglied der Planungskommission Sekundarschulhaus Sursee und vertrat die Gemeinde Oberkirch im Gemeindeverband Regionale Musikschule Sursee.


Wir danken Ernst Roth, Ruth Bucher und Stephan Huber im Namen der Einwohnerinnen und Einwohner von Oberkirch ganz herzlich für ihr grosses Engagement während der letzten 16, 8 und 4 Jahre für die Gemeinde Oberkirch ganz herzlichen. Sie haben alle sehr viel zur guten Entwicklung der Gemeinde und zur Schaffung von attraktiven Angeboten für die Bevölkerung von Oberkirch beigetragen. Wir wünschen ihnen für die Zukunft viel Glück, gute Gesundheit und Zufriedenheit.

Die offizielle Verabschiedung erfolgt an der Gemeindeversammlung vom 9. Dezember 2020.


Die neuen Gemeinderäte haben ihre Ämter angetreten

- Kottmann Raphael, Güch 1, CVP, Gemeindepräsident
- Sonderegger-Müller Luitgardis, Haselwart 11, FDP, Sozialvorsteherin
- Meier Elias, Münigenfeld 3, CVP, Bildungsvorsteher

Wir wünschen ihnen einen erfolgreichen Start und freuen uns auf eine gute und konstruktive Zusammenarbeit.



Datum der Neuigkeit 27. Aug. 2020
  zur Übersicht