Willkommen auf der Website der Gemeinde Oberkirch



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Informationen zum Trinkwasser in der Gemeinde Oberkirch

Zusammenkommen ist ein Beginn, zusammenbleiben ist ein Fort­schritt, zusammenarbeiten ist ein Erfolg. Henry Ford


Die Wasserbezüger von Oberkirch werden weiterhin mit sehr gutem Trinkwasser versorgt.

Die aquaregio ag wasser sursee-mittelland ist seit dem 1. Januar 2019 verantwortlich für die Wasserversorgung von 40‘000 Personen in den Gebieten von Oberkirch, Beromünster, Neudorf, Gunzwil, Schwarzenbach, Eich, Hildisrieden, Nottwil, Schenkon, Sempach und Sursee. Die Gesellschaft betreibt und unterhält ein Primärsystem mit 100 Anlagen. In naher Zukunft sind zudem Ausbauten geplant um die Versorgungssicherheit zu gewährleisten.

Das Trinkwasser im Verteilnetz der Wasserversorgung Oberkirch AG wird durch die aquaregio ag geliefert. Es erfüllt alle hygienischen Anforderungen. Es ist von guter Qualität. Dies hat die Prüfung durch die Ufag Laboratorien AG in Sursee ergeben.

Das Trinkwasser in Oberkirch hat momentan eine Wasserhärte von 38°fH (Nitrat 18.0 – 22.0 mg/l) und enthält natürlicherweise Kalzium und Magnesium; die wichtigsten Elemente der Wasserhärte. Insgesamt kann das Trinkwasser als hart bis sehr hart eingestuft werden. Je nach Wasserlieferung durch die aquaregio ag kann sich die Wasserhärte verändern.

Diesen Sommer zeigt sich erneut, wie wichtig Wasser ist. Obwohl sich die Grundwasserstände leicht erholten, haben sie noch lange nicht das gewohnte „Soll“ erreicht. Die Bevölkerung wird angehalten, dem kostbaren Nass weiterhin Sorge zu tragen.

Detaillierte Angaben unter www.wasserqualitaet.ch.

Mit freundlichen Grüssen

Wasserversorgung Oberkirch AG


WV Oberkirch
 

Datum der Neuigkeit 1. Aug. 2019