Willkommen auf der Website der Gemeinde Oberkirch



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Generalversammlung der Leben im Alter Oberkirch AG vom 16. Mai 2019

Der Verwaltungsrat der Leben im Alter Oberkirch AG hat sich am 16. Mai 2019 anlässlich der Generalversammlung mit der Aktionärin, der Gemeinde Oberkirch, handelnd durch den Gemeinderat, in den Räumlichkeiten des Pflegezentrums Feld getroffen.

Der Verwaltungsrat ist von Gesetzes wegen verpflichtet, die Generalversammlung vorzubereiten. Als oberstes Organ hat die Generalversammlung unter anderem folgende Aufgaben:

- Die Wahl der Mitglieder des Verwaltungsrates und der Revisionsstelle
- Die Genehmigung des Jahresberichtes
- Die Genehmigung der Jahresrechnung sowie die Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzgewinnes
- Die Entlastung der Mitglieder des Verwaltungsrates

Der Gemeinderat hat den Geschäftsbericht 2018, bestehend aus der Jahresrechnung, dem Jahresbericht und dem Revisionsbericht, einstimmig genehmigt und die Verwaltungsratspräsidentin und die Verwaltungsräte für weitere zwei Jahre wiedergewählt:

  • Annemarie Kaspar, Verwaltungsratspräsidentin, Bereich Pflege und Betreuung
  • Mauro Dal Bosco, Verwaltungsratmitglied, Bereich Bau
  • Gunther Von der Crone, Verwaltungsratsmitglied, Bereich Hotellerie und Gastronomie
  • Markus Willimann, Verwaltungsratsmitglied, Bereich Finanzen
  • Ruth Bucher-Gut, Vizepräsidentin, Vertreterin Gemeinde, Bereich Personal

Der Gemeinderat dankt dem Verwaltungsrat der Leben im Alter Oberkirch AG für den guten und offenen Austausch, für sein Engagement und seine Arbeit.

Die Vorbereitungen für den Erweiterungsbau und die Sanierung haben nach wie vor erste Priorität auch die Vorbereitungen für einen reibungslosen Ablauf des Heimbetriebs während der Bau- und Sanierungsphase. Dem Verwaltungsrat und der Geschäftsleitung ist es ein grosses Anliegen, dass die Bauphase bezüglich Lärm für die Bewohnerinnen und Bewohner so erträglich wie möglich gestaltet wird.

Die Eingabe für das Baugesuch wird im Sommer 2019 erfolgen. Der Erweiterungsbau startet voraussichtlich im ersten Quartal 2020.

Der Jahresbericht 2018 kann auf der Homepage www.pflegezentrum-feld.ch unter Dokumente heruntergeladen werden.



Datum der Neuigkeit 27. Juni 2019