Willkommen auf der Website der Gemeinde Oberkirch



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Einführung einer Separatsammlung für Papier und Karton

Anfangs 2020 wird in der Gemeinde Oberkirch die kostenlose Separatsammlung von Papier und Karton im Siedlungsgebiet der Gemeinde eingeführt (ohne Aussentouren). Mit der angebotenen Separatsammlung soll der motorisierte Individualverkehr zum Sammelhof reduziert und der Bevölkerung von Oberkirch eine gute Dienstleistung angeboten werden. Die bisherige Papiersammlung der Schule Oberkirch in Zusammenarbeit mit dem Haus- und Werkdienst der Gemeinde wird, u. a. aus Sicherheitsüberlegungen und wegen dem massiven Rückgang an Sammelgut, nicht mehr weitergeführt.

Aus ökologischen und ökonomischen Gründen hat der Gemeinderat unter sorgfältiger Abwägung entschieden, eine gemischte Sammlung von Papier und Karton zuzulassen. Dies insbesondere, da die aktuellen Sammelfahrzeuge aufgrund der technischen Gegebenheiten keine Möglichkeit bieten, das Sammelgut im selben Fahrzeug getrennt einzusammeln. Die Fahrten mit gleichzeitig zwei Fahrzeugen wurden als nicht ökonomisch und zudem als unökologisch beurteilt. Sollten sich die technischen Möglichkeiten bei den Fahrzeugen verbessern, wird die Sachlage durch den Gemeinderat erneut geprüft.

Selbstverständlich wird es vom Gemeinderat weiterhin begrüsst und unterstützt, wenn das Papier sowie der Karton in gebündelter Form und getrennt bereitgestellt werden. Im Entsorgungshof wird – soweit als möglich und sinnvoll – das Papier denn auch vom Karton getrennt. Aus Rücksichtnahme auf die Anschaffungskosten sowie die Platzverhältnisse der Einwohnerinnen und Einwohner insbesondere bei einer Bereitstellung in einem Kunststoffcontainer hat der Gemeinderat jedoch auch aus diesen Überlegungen darauf verzichtet, die getrennte Bereitstellung einzufordern.

Die nächste Sammlung ist am Donnerstag, 5. März 2020. Das Sammelgut wird in einer Tour jeweils am ersten Donnerstag im Monat ab 08.00 Uhr am gewohnten Sammelpunkt zur Kehrichtentsorgung eingesammelt. Die genauen Sammeldaten können aus dem Abfallentsorgungskalender 2020 entnommen werden.

Damit das Papier und der Karton vom beauftragten Entsorgungsunternehmen mitgenommen wird, muss dieses in der folgenden Art bereitgestellt werden (vgl. Merkblatt Papier und Kartonsammlung):

  • Kunststoffcontainer, zwingend braun, damit es keine Verwechslung mit der Kehricht- und Grünabfuhr gibt. Papier und Karton gemischt, lose eingefüllt. Die Container werden u. a. vom beauftragten Entsorgungsunternehmen verkauft, siehe Bestellungsmöglichkeit unterhalb.

  • Gebündelt, idealerweise Papier und Karton getrennt. Bei nasser Witterung wird empfohlen, das Sammelgut mit einer Plastikfolie abzudecken.

 

 Papier: Das Papier ist lose in Kunststoffcontainern oder mit Schnur gebündelt bereitzustellen (nicht in Papier- oder Plastiktragtaschen, nicht mit Klebeband verpacken).Geschreddertes Papier z. B. aus Aktenvernichtern muss in einem Kunststoffcontainer bereitgestellt werden.

Karton: Der Karton ist gefaltet und mit Schnur gebündelt bereitzustellen (nicht lose, nicht in Papier- oder Plastiktragtaschen, nicht mit Klebeband verpacken) oder lose, zusammen mit dem Papier, im Kunststoffcontainer.

Andere Gebinde (Kübel, Harassen, Papier- und Plastiksäcke usw.) werden nicht entleert. Papier und Karton, welches nicht wie beschrieben bereitgestellt wird, muss vom Entsorgungsunternehmen mit dem entsprechenden Hinweis stehen gelassen werden.

Bestellmöglichkeit der braunen Container zum Spezialpreis bei der Firma Josef Frey AG, Sursee, per E-Mail isabell.niederberger@frey-sursee.ch oder per Tel. 041 925 77 77. Bitte bei der Bestellung Containergrösse, Name, Vorname, Adresse und Telefonnummer angeben.

Containergrösse Preise inkl. MWST

240 Liter CHF 55.00
360 Liter CHF 95.00
770 Liter CHF 280.00

Die Lieferung der Container erfolgt zirka 3 Wochen nach Bestellungseingang franko Haus.
Preise gültig bis 30. Juni 2020.
Besichtigung der Mustercontainern im Werkhof Oberkirch ist ab Montag, 6. Januar 2020 bis Donnerstag, 30. April 2020 möglich.

Der Gemeinderat hofft, mit diesem neuen Angebot den Bedürfnissen der Oberkircherinnen und Oberkircher besser entsprechen zu können und fordert die Bevölkerung auf, das Angebot rege zu nutzen. Weitere Informationen über die Entsorgung entnehmen Sie aus dem Merkblatt Papier- und Kartonsammlung und aus dem Abfallentsorgungskalender 2020.

Die bisherigen Entsorgungsmöglichkeiten über die beiden Quartiersammelstellen Haselwart und Feldhöfli resp. die wöchentliche Annahme von Papier und Karton im Werkhof der Gemeinde jeweils am Freitag von 10.00 Uhr bis 11.45 Uhr sowie das Angebot der Sammelhöfe der Entsorgungsunternehmen in der Region bleibt unverändert bestehen.


Dokumente Merkblatt_Papier-_und_Kartonsammlung.pdf (pdf, 235.6 kB)
Abfallentsorgungskalender_2020.pdf (pdf, 3042.8 kB)


Datum der Neuigkeit 19. Dez. 2019