Willkommen auf der Website der Gemeinde Oberkirch



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen



Ein ausgesprochen «leckerer» November-Flohmarkt»
Am 15. November fand der mittlerweile fast «traditionelle» Flohmarkt der drei dritten
Klassen statt. Trotzdem sich die Reihen der SchülerInnen wegen einer Darmgrippe stark gelichtet hatten, gaben die verbliebenen «Verkäuferinnen und Verkäufer» alles: Sie präsentierten von 18 bis 20 Uhr gebrauchte Bilderbücher, Spiele, Spielzeuge und Selbstgemachtes zu fairen Preisen.
So manche/r Besucher/in konnte mit wenig «Sackgeld» das eine oder andere Schnäppchen ersteigern. Die Freude war auf Käufer- und Verkäuferseite jeweils gleich gross... In der Halle des Cerrutti-Schulhauses konnte sich Gross und Klein anschliessend bei Punsch, Kaffee/Tee und (von den Müttern)selbstgebackenen Leckerbissen stärken.
Das Drittklass-Team bedankt sich bei allen Eltern und Verwandten für den beeindruckenden Grossaufmarsch – und die grosszügige Mithilfe am Flohmarkt. Der erwirtschaftete Gewinn wird in den drei Klassen aufgeteilt und für die Finanzierung von Lehrausflügen verwendet.

Lernlandschaft «Gesundheitshaus Oberkirch»
In diesem Schuljahr kommen die Kinder vom Kindergarten bis zur zweiten Klasse in den Genuss der Lernlandschaft «Gesundheitshaus Oberkirch». Dafür wurde ein Schulzimmer mit Arztpraxis, Augenarzt, Zahnarzt, Wellness & Fitness, Tierarzt, Universität und Apotheke eingerichtet.
Im Spiel lernen die Kinder…
... Erste Hilfe zu leisten.
… einen Termin beim Arzt zu vereinbaren.
… ihren Körper gesund und fit zu halten.
… Kunden in der Apotheke zu bedienen und zu beraten.
… miteinander sorgfältig umzugehen.
… sich aus Büchern zu informieren.
Die kleinen Gesundheitsexperten sind mit voller Begeisterung dabei und geniessen die Zeit in der Lernlandschaft.

Herbstwanderung 2018
Wir trafen uns um 08.05 Uhr in der Schule auf dem Pausenhof. Die 5. und 6. Klässler fuhren mit dem Fahrrad nach Büron. Von dort aus wanderten wir Richtung Gschweich.
Wir machten zwei Verschnaufpausen, tranken und assen etwas Kleines. Als wir oben ankamen, waren schon zwei Lehrpersonen da, die das Feuer gemacht hatten. Wir brätelten unsere Wurst und hatten es lustig. Doch dann kamen die Wespen. Es hatte zwei Wespennester und viele Kinder wurden gestochen.
Wir spielten im Wald und bauten kleine Holzhütten, bis wir dann wieder hinunterlaufen mussten. Alle waren ein bisschen müde, als wir unten angekommen waren. Ein kurze Verschnaufpause und heimwärts ging es wieder mit dem Fahrrad. Es war ein lustiger und etwas anstrengender Tag.

Erster Schultag/Herbstwanderung 2018
Am 20. August war es so weit. 57 Erstklässler konnten ihren ersten Schultag kaum erwarten. Mit ihren Eltern strömten sie ins Schulhaus und begaben sich in ihre neuen Schulzimmer. Sie suchten ihr Pult und zeigten einander stolz ihre schönen Schultaschen und Etuis. Bereits am ersten Schultag durften sie in den neuen Büchern blättern und ihre nigelnagelneuen Stifte brauchen. Zwischendurch stellten die Kinder neugierig Fragen wie «Lere mer jetzt jede Tag e Buechstabe? Mömer morn weder cho?»
Nach der Pause wurden die Erstklässler von den spalierstehenden Kindern und Lehrpersonen des Schulhauses mit dem Jahreslied «Grüezi» empfangen. Erfreut suchten sich die Erstklässler den Weg durch den Tunnel. Für einen erfolgreichen Schulstart erhielten sie von ihrer Partnerklasse noch eine kleine Überraschung.
Ein weiteres Erlebnis war die Herbstwanderung zum Hirschpark «Hasenwart». Zusammen mit den anderen Erst- und Zweitklässler bauten sie Brücken, Hütten und Zwergenhäuser und spielten Versteckis und Fangis. Auf der Wanderung sowie im Schulzimmer wurden bereits viele neue Freundschaften geschlossen.
Nun freuen sich Kinder wie Lehrpersonen auf weitere erlebnis- und lehrreiche Erstklasstage.

Achtung: Velofahrer unterwegs!
Die Lernenden der 5./6. Klassen der Schule Oberkirch beschäftigen sich momentan intensiv mit der Verkehrskunde. Während zwei Theorielektionen wurden mit einem Verkehrsinstruktor der Luzerner Polizei Verkehrssituationen und das richtige Verhalten im Verkehr thematisiert. Dazu gehören z.B. die Signale, die Vortrittsregelung oder das Fahren im Kreisverkehr. Das Ziel lautet: Ein stabiles und sicheres Verhalten als Verkehrsteilnehmer erlangen. Die Theorieprüfung (Fahrrad) wurde bereits erfolgreich absolviert. Am 23. Mai 2016 findet die praktische Veloprüfung im Raum Sursee statt.
Nun heisst es üben, üben, üben! Und deshalb ist in den nächsten Wochen vermehrt mit Schulklassen auf der Strasse zu rechnen. Die Lernenden fallen durch leuchtend gelbe Westen auf.
Die Schülerinnen und Schüler danken für Ihr Verständnis und Ihre Rücksichtnahme auf der Strasse!

ALLGEMEINE INFORMATIONEN
Unter http://www.oberkirch.ch/de/bildung/downloadsdokumente/ sind relevante Informationen
und Formulare zum Schulbetrieb aufgeschaltet. Bei Fragen geben Ihnen die Schulleitung und das Sekretariat gerne Auskunft.