Willkommen auf der Website der Gemeinde Oberkirch



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Reklamen (temporär)

Zuständige Abteilung: Bauamt

Die Gesuchsformulare für das Anbringen von temporären Reklamen können bei der Gemeindeverwaltung bezogen oder über unseren Online-Dienst heruntergeladen werden.

Bitte beachten Sie die kant. Reklameverordnung (SRL 739) sowie die Richtlinien der Gemeinde Oberkirch für die Bewilligung von Reklameanlagen. Insbesondere verweisen wir auf Art. 9, wonach in Oberkirch nur temporäre Reklamen für örtliche Veranstaltungen und Anlässe bewilligt werden.

Weiter bitten wir Sie, vor dem Ausfüllen dieses Formulars, das Merkblatt temporäre Reklamen zu lesen. In Oberkirch wurden speziell für temporäre Reklamen Standorte ausgeschieden. Falls Sie Ihre Reklame an einem dieser Standorte planen und die Bedingungen gemäss Merkblatt einhalten, kann auf die Einreichung dieses Formulars verzichtet werden.


Auflagen und Bedingungen für temporäre Reklamen
  • Beim Grundeigentümer ist das Einverständnis einzuholen.
  • Die Reklame darf 21 Tage vor der Veranstaltung aufgestellt werden und ist spätestens 2 Tage nach dem Anlass wieder zu entfernen. Andernfalls wird die Reklame durch den Werkdienst der Gemeinde Oberkirch, unter Kostenfolge zu Lasten des Veranstalters, entfernt.
  • Das Anbringen der Reklame ist so auszuführen, dass der Strassenverkehr zu keiner Zeit gestört wird oder Strassenteilnehmer gefährdet werden.
  • Die Reklame muss gut verankert werden.
  • Die Reklame darf die Verkehrssicherheit nicht beeinträchtigen oder durch ihre Ausgestaltung die Wirkung von Signalen oder Markierungen herabsetzen.
  • Die Reklame darf nicht retro-reflektierend, fluoreszierend oder lumineszierend sein. Sie darf nicht beleuchtet sein, nicht blenden, blinken oder durch wechselnde Lichteffekte wirken.
  • Es ist ein Mindestabstand zur Strasse gemäss § 84 ff. Kant. Strassengesetz einzuhalten (zu Kantonsstrassen 6 m, zu Gemeindestrassen 5 m, zu Güterstrassen 4 m, zu Privatstrassen 4 m, zu Wegen 2 m).
  • Bei Einfahrten sind die Sichtverhältnisse gemäss einschlägigen Normen einzuhalten.
  • Die Reklame für veranstaltungsfremde Zwecke (Sponsorenfläche) darf nicht überwiegen.
  • Freistehende Strassenreklamen dürfen eine Reklamefläche von höchstens 10 m2 aufweisen.
  • Nicht bewilligte oder den Auflagen und Bedingungen wiedersprechende Reklamen werden durch den Werkdienst der Gemeinde Oberkirch, unter Kostenfolge zu Lasten des Veranstalters, entfernt.

Weitere Informationen

Merkblatt Wahl- und Abstimmungsplakate

Online-Dienste

Mit der Nutzung des Internetangebots der Gemeinde Oberkirch anerkennen Sie stillschweigend die geltenden Nutzungsbedingungen. Der Schutz Ihrer Persönlichkeit ist uns wichtig. Aus diesem Grund werden die Daten verschlüsselt übermittelt (Datenschutz).

Name Laden
Bauwesen - Merkblatt temporäre Reklamen (pdf, 709.9 kB)
Bauwesen - temporäres Reklamegesuch (pdf, 44.6 kB)


Publikationen

Name Bestellen Laden
Richtlinien Reklamen (pdf, 888.5 kB)
Richtlinien Reklamen 1. Plan (pdf, 8492.9 kB)
Richtlinien Reklamen 2. Plan (pdf, 9738.9 kB)
Richtlinien Reklamen 3. Plan (pdf, 2703.2 kB)


zur Übersicht