Teilrevision Ortsplanung Oberkirch, Teilzonenplanänderung Landi – öffentliche Auflage vom 18. Oktober – 16. November 2021

28. Oktober 2021

Die LANDI Sursee ersuchte den Gemeinderat, ab Grundstück Nr. 85, Oberkirch, einen 10 m breiten Streifen von ca. 1'470 m2 einzuzonen, um den bestehenden Standort des Land-Markts erweitern und die Umsiedlung des Hauptsitzes der LANDI Sursee nach Oberkirch vornehmen zu können. Dies, da im Rahmen der angekündigten Umgestaltung des öffentlichen Raums sowie des Busbahnhofs am Bahnhof Sursee die bestehenden Bauten der Landi weichen und mit einer neuen Überbauung und Nutzungsart, die das Potenzial am Bahnhof besser ausschöpft, ersetzt werden.

Die bereits eingezonte, unüberbaute Parzelle Nr. 1029, Oberkirch, angrenzend zum bestehenden Landi-Markt eignet sich optimal für die Umsiedlung des Hauptsitzes und den vorgesehenen Neubau für den Agrarbereich. Die vorliegend vorgesehene Einzonung auf dem Grundstück Nr. 85, Oberkirch, erlaubt es, die Verkehrsführung auf dem Areal des Landi-Markts teilweise neu zu gestalten. Damit kann eine optimale Anlieferung resp. Warenlogistik und weiterhin eine kundenfreundliche Verkehrszirkulation und Parkierung sichergestellt werden. Durch die geplante Zusammenführung des Agrarbereichs, des Detailhandels und der Verwaltung an einen Standort wird eine langfristige Entwicklung der LANDI Sursee in Oberkirch ermöglicht.

Während des Mitwirkungsverfahrens sind keine Eingaben eingegangen. Der Kanton hat die geplante Einzonung als zweckmässig beurteilt. Die Botschaft des Gemeinderates zur öffentlichen Auflage wurde in alle Haushalte zugestellt. Die Auflageunterlagen finden Sie unterhalb.

Allfällige Einsprachen sind innerhalb der Auflagefrist, vom 18. Oktober – 16. November 2021, schriftlich an den Gemeinderat Oberkirch, 6208 Oberkirch, zu richten. Die Einsprache muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten.

Die Beschlussfassung durch die Stimmberechtigten ist am 13. Februar 2022 an der Urnenabstimmung vorgesehen.

 

Publikation öffentliche Planauflage

  • Publikationstext öffentliche Auflage Einzonung «Landi»
  • Botschaft des Gemeinderates
     

Gegenstand des Auflageverfahrens mit Einsprachemöglichkeit sind:

  • Teiländerung Zonenplan Landi
  • Teiländerung im Bau- und Zonenreglement (Art. 23 Abs. 7)
     

Weitere Unterlagen zur Information:

  • kantonaler Vorprüfungsbericht
  • Planungsbericht nach Art. 47 RPV
Landi

Zugehörige Objekte

Name
Publikationstext öffentliche Auflage Einzonung Landi Download 0 Publikationstext öffentliche Auflage Einzonung Landi
Botschaft zur öffentlichen Auflage Einzonung Landi Download 1 Botschaft zur öffentlichen Auflage Einzonung Landi
Teiländerung Zonenplan Landi Download 2 Teiländerung Zonenplan Landi
Teiländerung Bau- und Zonenreglement Landi Download 3 Teiländerung Bau- und Zonenreglement Landi
kantonaler Vorprüfungsbericht zur Einzonung Landi Download 4 kantonaler Vorprüfungsbericht zur Einzonung Landi
Planungsbericht Landi nach Art. 47 RPV Download 5 Planungsbericht Landi nach Art. 47 RPV