Willkommen auf der Website der Gemeinde Oberkirch



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Einbürgerungsverfahren von Schweizerinnen und Schweizer

Zuständige Abteilung: Bürgerrechtswesen
Verantwortlich:

Gemeinde Oberkirch


Wollen Sie als Schweizer Bürgerin oder Bürger das Bürgerrecht von Oberkirch LU erhalten? Für die Einbürgerung ist der Gemeinderat Oberkirch zuständig.


Einbürgerungsvoraussetzungen (§ 17 Bürgerrechtsgesetz)
  • Die Gesuchstellerin/der Gesuchsteller muss sich in den letzten fünf Jahren vor Gesuchseinreichung während insgesamt dreier Jahre in Oberkirch aufgehalten haben;
  • sich unmittelbar vor der Einbürgerung während mindestens eines Jahres ununterbrochen in Oberkirch aufgehalten haben und
  • in Oberkirch einen guten Ruf geniessen.

Für die Einreichung des bei uns erhältlichen Gesuchformulars benötigen wir ausserdem folgende Unterlagen:
  • Gesuch um Erteilung des Bürgerrechts der Gemeinde Oberkirch LU
  • Familienausweis oder Personenstandsausweis bei Einzelpersonen (beim Zivilstandsamt des bisherigen Heimatortes bestellen)
  • Auszug aus dem Betreibungsregister
  • Auszug aus dem Zentralstrafregister in Bern (am Postschalter oder online unter https://www.e-service.admin.ch/crex/cms/content/strafregister/strafregister_de)
  • Wohnsitzbestätigung (wird bei Einreichung des Gesuches von der Einwohnerkontrolle Oberkirch erstellt)

Die Dokumente dürfen nicht älter als 6 Monate sein.


Einbürgerungsverfahren
  • Das Gesuch ist mit den entsprechenden Unterlagen an die Gemeindeverwaltung Oberkirch, 6208 Oberkirch einzureichen.
  • Der Gemeinderat Oberkirch prüft das Gesuch und entscheidet über die Einbürgerung.
  • Der/die Eingebürgerte erhält eine schriftliche Mitteilung über die Einbürgerung.

Gebühren
  • Ehepaar/Familie: Fr. 200.00 
  • Einzelperson: Fr. 150.00

Anzahl Bürgerrechte (§ 6 Bürgerrechtsgesetz)
Jede natürliche Person kann höchstens zwei schweizerische Gemeindebürgerrechte haben (die Bürgerrechte, welche die Ehefrau als ledig hatte, werden nicht mitgezählt).

Online-Dienste

Mit der Nutzung des Internetangebots der Gemeinde Oberkirch anerkennen Sie stillschweigend die geltenden Nutzungsbedingungen. Der Schutz Ihrer Persönlichkeit ist uns wichtig. Aus diesem Grund werden die Daten verschlüsselt übermittelt (Datenschutz).

Name Laden
Einbürgerung Schweizer - Gesuch um Erteilung des Bürgerrechtes der Gemeinde Oberkirch (pdf, 23.1 kB)


zur Übersicht