Auf über 500 m2 zeigt das Kultur- und Heimatmuseum viele wertvolle Erinnerungen aus vergangenen Zeiten.

Im Kirchenzimmer wird Sammelgut aus der alten Kirche, die 1974 abgebrochen wurde, gezeigt. Die Sammlung des Ornithologen Jakob Huber, Ehrenbürger von Oberkirch, umfasst eine grosse Anzahl von Tierpräparaten, dabei vor allem Vögel aus unserer Gegend. Dazu bereichern Sommervögel und Käfer aus aller Welt, sowie weitere Raritäten aus der Tierwelt diese Ausstellung. Begleitet wird diese Sammlung von einer umfangreichen Fachliteratur. Wichtige Fachbücher und Präparate wurden der Vogelwarte Sempach und dem Natur-Historischen Museum Basel ausgeliehen. Werkzeuge verschiedener Berufsgruppen, wie Schuhmacher, Schreiner, Zimmermann, Bäcker und  Fischerei bereichern unser Museum.

Wir zeigen zudem einen alten Postschalter mit viel Zubehör aus vergangenen Zeiten, ein Schulzimmer mit Erinnerungen an Lehrer, Organist, Chorleiter und Journalist Peter Bucher, Ehrenbürger von Oberkirch.

Einen Blick in die Vergangenheit ergänzt auch das Thema Landwirtschaft, Haus und Hof mit vielen Geräten und Hilfsmitteln. Das Kultur- und Heimatmuseum ermöglicht einen kurzweiligen Weg zurück in die Vergangenheit, weckt viele Erinnerungen und löst grosses Erstaunen aus.

Öffnungszeiten

  • Tag der offenen Tür jeweils am Kilbisonntag
  • Ansprechperson für Führungen im Heimatmuseum: Franz Jung, Hubelmatte 8, 6208 Oberkirch, Telefon 041 921 44 34.
Kultur- und Heimatmuseum